DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Website wird von der ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH („ADG“ „wir“ oder „uns“) betrieben. Unsere Kontaktinformationen entnehmen Sie bitte unserem Impressum.
Innerhalb dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir personenbezogenen Daten verwenden, wenn Sie unsere Webseite besuchen und welche Datenschutz-Rechte Sie haben.

 

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Server-Logfiles
Beim Besuch unserer Webseite zeichnet der Webserver dies automatisch in sog. Server-Logfiles auf. Diese Daten enthalten Informationen zum Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden verarbeitet und vorübergehend gespeichert, um die Nutzung der Website zu erleichtern (Verbindungsaufbau). Darüber hinaus werden die Daten in anonymisierter und aggregierter Form ausgewertet (d.h. Rückschlüsse auf einzelne Nutzer sind nicht möglich) und für statistische Zwecke und aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) sowie zum Betrieb der Website verwendet. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) und DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in dem Betrieb und der Darstellung sowie der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.
Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die Verarbeitung der Server-Logfiles ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet.

Kontaktformular
Die Daten, die Sie in das Kontaktformular eingeben, nutzen wir zur Beantwortung Ihrer Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme zu ermöglichen und um auf Ihre Anfrage antworten zu können. Außerdem nutzen wir die eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und ggf. zum Abschluss bzw. zur Erfüllung des Vertrages. Die Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.
Die Bereitstellung Ihrer vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Apothekenfinder
Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, Apotheken an einem von Ihnen gewähltem Ort zu finden. Zur Nutzung unserer Apothekenfinder-Funktion können Sie eine Postleitzahl Ihrer Wahl eingeben und sich für Sie relevante Apotheken anzeigen lassen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist unsere berechtigtes Interesse daran, Ihnen für Sie relevante Apotheken anzuzeigen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO). Die Bereitstellung der für den Apothekenfinder notwendigen Informationen ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die Verarbeitung der Postleitzahl können Sie den Apothekenfinder nicht nutzen.

Newsletter
Auf unserer Webseite können Sie einen Newsletter abonnieren. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Darüber hinaus werden Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihres Abonnements verarbeitet. Die Registrierung für unseren Newsletter erfolgt mit dem sog. Double Opt-In Verfahren. Nach Abschluss des Newsletter-Abonnements erhalten Sie eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie aufgefordert werden, Ihre Anmeldung zu bestätigen. Diese Bestätigung ist erforderlich, damit sich kein unbefugter Dritter mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren kann. Die Verarbeitung personenbezogener Daten dient dem Versand des Newsletters und erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a) DSGVO), die Sie mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.
Die Daten werden so lange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse und deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, z.B. über den Link "Abmelden" in jedem Newsletter oder auch durch eine E-Mail an die Kontaktadresse im Impressum.

 

Videos

YouTube
Wir nutzen den Anbieter YouTube, um Ihnen Videos präsentieren zu können, was gleichzeitig unser berechtigtes Interesse darstellt. YouTube wird von YouTube LLC mit Hauptsitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, betrieben. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von YouTube-Plugins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Wir verwenden eingebettete YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus. Gemäß den Angaben von YouTube bedeutet das Folgendes: YouTube speichert keine Cookies für einen Nutzer, der eine Webseite mit einem eingebetteten YouTube-Videoplayer anzeigt, jedoch nicht auf das Video klickt, um die Wiedergabe zu starten. Wird auf den YouTube-Videoplayer geklickt, kann YouTube unter Umständen Cookies auf dem Computer des Nutzers speichern, es werden von uns jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos gespeichert. YouTube wird durch Google mit Sitz in den USA vertreten und ist unter dem Privacy Shield selbstzertifiziert, um einen angemessenen Schutz bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu gewährleisten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI). Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google gibt es unter policies.google.com/privacy.
Sie können die Einstellungen unter https://adssettings.google.com/anonymous?hl=en-GB&sig=ACi0TCgjQOtZZmsnhor-F-jUaLKUXPozB azrbC60G1nlIid6ZBXp9mJfsSLCyW2C06i4JsWIeRrQw2CyV7laWP2gtjISjDTv8QM7RXXbZBM5xM64a1uc ändern oder über die Deaktivierungsseite der NAI (Network Advertising Initiative) www.networkadvertising.org. Über die allgemeinen Einstellungen Ihres Browsers können Sie ebenfalls die Speicherung von Cookies verhindern.

Vimeo
Wir nutzen für die Einbindung von Videos und Darstellung dieser den Anbieter Vimeo. Vimeo wird betrieben von Vimeo, LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011. Wenn Sie die mit eingebundenen Videos versehenen Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen – beispielsweise ein Video abspielen –, wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt und dabei das Video dargestellt. Hierdurch wird an den Vimeo-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben und wie Ihre IP-Adresse lautet. Sind Sie dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy

Informationsangebot für Apotheker oder Kunden
Beim Aufruf unserer Webseite werden Sie gefragt, ob Sie unser Informationsangebot als Endkunde oder als Apotheker nutzen. Zweck dieser Abfrage ist, besser unterscheiden zu können, welche Informationen auf unserer Webseite für Sie relevant sind, da sich dies bei den beiden Gruppen (Apotheker und Endkunde) wesentlich unterscheidet. Um Ihre Angaben zu speichern, setzen wir für einen Zeitraum von 30 Tagen einen sog. Cookie auf Ihrem Endgerät. Dieser Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Rechner abgelegt wird und ermöglicht Präferenzen bei der Nutzung unserer Website zu speichern. Der Hauptvorteil für Sie besteht darin, dass Sie nicht bei jedem Besuch unserer Website die in den Cookies enthaltenen Informationen eingeben oder bestätigen müssen. Die zuvor genannten Zwecke sind unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO), auf deren Grundlage wir personenbezogene Daten zur Unterscheidung zwischen Endkunden und Apothekern verarbeiten. Sie können das Speichern von Cookies in Ihrem Browser generell oder nur für unsere Website deaktivieren oder blockieren. Wie das geht, erfahren Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Dies kann jedoch zu Einschränkungen in der Benutzerfreundlichkeit unseres Informationsangebots führen.

Darstellung von Schriftarten
Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO) verwenden wir zur Darstellung von Schriftarten auf unserer Webseite Adobe Typekit. Adobe Typekit ist ein Dienst, der den Zugriff auf eine Schriftbibliothek ermöglicht und von dem Unternehmen Adobe Systems Incorporated, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110-2704, USA bereitgestellt wird. Adobe ist unter dem Privacy Shield selbstzertifiziert, um einen angemessenen Schutz bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu gewährleisten (

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNo9AAG&status=Active). Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schrifttypen korrekt anzuzeigen. Wenn Sie der Datenverarbeitung durch Adobe widersprechen wollen, können Sie unter folgender URL ein Opt-out vornehmen: https://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html Die Schriften werden dann nicht mehr wie von uns beabsichtigt angezeigt, was zur Einschränkung der Benutzerfreundlichkeit des Informationsangebots führen kann.

 

Empfänger der personenbezogenen Daten
Wir arbeiten mit Dienstleistern zusammen, die uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen auf dieser Webseite unterstützen. Diese Dienstleister verarbeiten Daten ausschließlich im Auftrag und unter der Weisung von ADG und nur für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke.
Dauer der Datenspeicherung
Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es der jeweilige Zweck erfordert. Soweit noch nicht in der Datenschutzerklärung benannt, gelten die folgenden Zeiträume:
   Server-Logfiles: 7 Tage
   Kontaktformular:

  • Allgemeine Anfragen: 1 Jahr (Rückmeldung Kunde)
  • Vertragsunterlagen: bis zu 10 Jahre
  • Soweit für bestimmte Daten, die für die Abwicklung von Kaufverträgen verarbeitet werden, eine gesetzlich angeordnete Aufbewahrungsfrist (AO und HGB) besteht (Belegdaten), beläuft sich die Speicherfrist auf 6 bzw. 10 Jahre. Während dieser Zeit ist die Verarbeitung der Daten eingeschränkt. Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Angebot abgegeben bzw. der Vertrag erfüllt wurde.

 

Betroffenenrechte

Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO
Wenn wir personenbezogenen Daten zu Ihnen auf der Grundlage einer Interessenabwägung verwenden (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO), können Sie der Verarbeitung und Nutzung dieser Daten widersprechen.
In diesem Fall werden wir Ihre Daten nicht mehr verwenden, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Nutzung Ihrer Daten für Direktmarketingzwecke können Sie jederzeit und ohne weitere Rücksicht widersprechen.


Einen Widerspruch können Sie zum Teil selbst durch ein Opt-out vornehmen. In anderen Fällen wenden Sie sich zur Geltendmachung des Widerspruchsrechts bitte an die Kontaktadresse unseres Datenschutzbeauftragten.

Widerrufsrecht nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO
Erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage einer Einwilligung, haben Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, die Einwilligung jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall aber eventuell eine Verarbeitung der betreffenden Daten in der Zukunft nicht mehr möglich sein wird. Den Widerruf einer Einwilligung können Sie z.B. an folgende E-Mail-Adresse senden: support-payback@phoenixgroup.eu.

Weitere Rechte
Folgende weitere Datenschutz-Rechte stehen Ihnen beim Vorliegen der jeweiligen spezifischen Voraussetzungen gegenüber uns zu:
•    Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO;
•    Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO;
•    Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO;
•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO und
•    Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO.
Wenn Ihre personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb der EU übermittelt werden, das keinen angemessenen Schutz bietet, können Sie eine Kopie des Vertrages anfordern, der einen angemessenen Schutz personenbezogener Daten gewährleistet. Sie haben auch das allgemeine Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren.


Datenschutzbeauftragter und Kontaktinformationen


Um von den vorgenannten Rechten Gebrauch zu machen oder Fragen zum Thema Datenschutz zu stellen, wenden Sie sich bitte
direkt schriftlich oder per E-Mail an uns oder an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@adg.de
Aktualisierung und Änderung


Die Datenschutzerklärung muss von Zeit zu Zeit an die tatsächlichen Verhältnisse und an die Rechtslage angepasst werden. Bitte überprüfen Sie jeweils die Datenschutzerklärung bevor Sie unser Angebot nutzen, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neusten Stand zu sein.


Stand: 11.09.2019